Ketsch, Rhein-Neckar-Kreis: Einbruch in Gartenhaus – vermutliches weiteres Diebesgut zurückgelassen; weitere Geschädigte und Zeugen gesucht

Zwischen Sonntagabend und Montagvormittag drang ein bislang unbekannter Täter in ein Gartenhaus in der Gutenbergstraße ein und entwendete von dort eine Akku-Heckenschere. Dabei ließ er aus unbekannten Gründen eine auffällige Kunststofftasche zurück, in der sich u.a. eine schwarz-orangene Handaxt der Marke Fiskars, eine Sonnenbrille mit Etui, zwei Fahrradtaschen der Marke Kalkar und eine kleine blaue Taschenlampe befand. Diese Gegenstände dürften ebenfalls aus Einbrüchen in Gartenhäusern stammen. Bei den ersten Ermittlungen wurde zudem festgestellt, dass womöglich derselbe Täter auch auf zwei Nachbargrundstücken auf Beutesuche war. Entwendet wurde von dort aber nichts. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder wissen, woher die sichergestellten Gegenstände stammen, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Ketsch, Tel.: 06202/61696 oder dem Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/288-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen