Schwetzingen: Bankangestellte schützt 92-Jährige vor Enkeltrick

Am Dienstag gegen 10:45 Uhr rief eine bislang unbekannte Täterin bei einer 92-jährigen Frau in Schwetzingen an, gab sich als deren Nichte aus und forderte unter einem Vorwand 20.000 EUR. Grund hierfür sei ein vorausgegangener Verkehrsunfall. Die 92-Jährige begab sich zu ihrer Bankfiliale, wo eine aufmerksame Angestellt misstrauisch wurde und die Polizei verständigte. Lediglich dem Einschreiten der Angestellten ist es zu verdanken, dass kein Schaden entstanden ist. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen