Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 23. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Länderergebnisse zur Gesundheitsökonomie veröffentlicht

20. Dezember 2018 | Allgemeines, Gesellschaft, Gesundheit, Politik

Gesundheitsökonomische Daten für alle 16 Bundesländer im Vergleich

Die Arbeitsgruppe Gesundheitsökonomische Gesamtrechnungen der Länder (AG GGRdL) im Auftrag der Statistischen Ämter der Länder stellt mit der kürzlich erschienen Gemeinschaftsveröffentlichung Regionalergebnisse zum Gesundheitspersonal, zu den Gesundheitsausgaben sowie zu Wachstums- und Beschäftigungseffekten der Gesundheitswirtschaft für alle 16 Bundesländer bereit.

Das Gesundheitspersonal wird dabei nach Einrichtungen aufgegliedert. So zeigt sich beispielsweise, dass die ambulanten Einrichtungen in allen Bundesländern bis auf Mecklenburg-Vorpommern den größten Beschäftigtenanteil aufweisen. Der Veröffentlichung kann u.a. auch der Anteil der weiblichen Beschäftigten und das Ausmaß der Vollzeitbeschäftigung im Gesundheitswesen entnommen werden.

Die Gesundheitsausgaben werden für acht Träger ausgewiesen. Dazu zählen alle öffentlichen und privaten Institutionen, die Leistungen für die Gesundheit finanzieren. So wird zum Beispiel deutlich, dass der Träger mit den höchsten Ausgaben in jedem Land mit Abstand die gesetzliche Krankenversicherung darstellt.

Des Weiteren liefert der Wertschöpfungs-Erwerbstätigen-Ansatz (WSE) Daten zur Bruttowertschöpfung und den Erwerbstätigen in der Gesundheitswirtschaft und ermöglicht damit einen Vergleich mit anderen Bereichen der Volkswirtschaft. So ist beispielsweise ein Anstieg des Wertschöpfungsanteils der Gesundheitswirtschaft an der Gesamtwirtschaft in allen Bundesländern für den Zeitraum 2008 bis 2017 zu beobachten.

Quelle: StaLa

Das könnte Sie auch interessieren…

Die richtige Wahl der Flasche für jeden Weintyp

Wein erfreut sich ungebrochener Beliebtheit und gewinnt immer mehr Anhänger. Früher galt Wein als elitär, doch das hat sich geändert. Heute ist Wein für viele zugänglich, ob im Supermarkt oder im Fachhandel. Besonders die Generation der 40-Jährigen genießt nach einem...

Neuer Treffpunkt für junge Menschen mit Migrationsgeschichte in Heidelberg

Gebäude am Karlstor: Hip-Hop spielt wichtige Rolle bei „Bridges of Empowerment“ / Treffen am 19. Juli In Heidelberg startet unter dem Titel „Bridges of Empowerment“ ein neues Projekt des städtischen Amtes für Chancengleichheit in Kooperation mit Mosaik Deutschland e....

Aktuelle rheinübergreifende Bauabläufe

Großbaustellen mit Auswirkungen auf den rheinübergreifenden Verkehr stellen die Beteiligten in Mannheim und Ludwigshafen immer wieder vor Herausforderungen. Daher haben sie gemeinsam mit der Rhein-Neckar Verkehr GmbH (rnv) ihre Bauabläufe eng miteinander verzahnt. In...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert