Landschaftspflege im Hohlweg „Untere Schanz“ in Handschuhsheim

 

 

Hohlwege sind neben ihrer kulturhistorischen Bedeutung auch ökologisch wichtige Bestandteile der Landschaft und nach dem Landesnaturschutzgesetz gesetzlich geschützte Biotope. Auf relativ engem Raum bieten Hohlwege vielfältige Lebensbedingungen, unter anderem auch für viele bereits bedrohte Insekten. Damit der ökologische Wert des Hohlweges erhalten bleibt und die Verkehrssicherheit gewährleistet ist, führt die Stadt Heidelberg im November 2019 Gehölzarbeiten auf den Böschungsflächen des Hohlweges „Untere Schanz“ im Stadtteil Handschuhseim durch. Bis voraussichtlich Ende November ist der Hohlweg wegen der Arbeiten gesperrt. Für die dort ansässigen Grundstücksbesitzer kann es zu Behinderungen kommen. Die Stadt Heidelberg bittet um Verständnis.

 

Aus naturschutzfachlichen Gründen sollen insbesondere die oberen Böschungsbereiche und Steilwände des Hohlwegs durch Gehölzrückschnitt mehr Licht und Sonne bekommen. Nach Abschluss der Pflegearbeiten werden die durch Starkregen entstandenen Wegeschäden beseitigt. Die Arbeiten erfolgen durch das Landschafts- und Forstamt in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt. Bürgerinnen und Bürger melden sich bei Nachfragen telefonisch unter 06221 58 -28210 und -18220 oder per E-Mail an regiebetrieb.gartenbau@heidelberg.de.

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen