Mannheim/A656: Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit Kontrolle über Fahrzeug verloren und überschlagen

Am Sonntag gegen 15:30 Uhr wollte ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer von der A656 aus Heidelberg kommend auf die B36a in Richtung Neuostheim abfahren, als er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Fahrzeug geriet auf die Leitplanke, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde der 22-Jährige leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. An dem Mercedes entstand ein Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Anschlussstelle B38a/A656 gesperrt werden. Das verunglückte Fahrzeug wurde abgeschleppt. Am Einsatz war ebenfalls ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen