Mannheim-Feudenheim: Autofahrer unter Drogeneinfluss mit Straßenbahn kollidiert

Am Samstag, gegen 18:30 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Feudenheimer Straße stadtauswärts, als er im Bereich der Haltestelle Sellweiden an einer Ampelanlage wenden wollte. Hierbei kollidierte er mit der parallel in gleiche Richtung fahrenden Straßenbahn. Welcher der Unfallbeteiligten die Kollision verursacht hat, ist Gegenstand der Ermittlungen. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Auffälligkeiten bei dem Autofahrer fest, welche auf den Konsum von Betäubungsmitteln schließen ließen. Deshalb wurde diesem auf dem Polizeirevier eine Blutprobe entnommen. Das Auto musste abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4111 beim Verkehrsdienst Heidelberg zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen