Mannheim-Feudenheim: Autofahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug, stößt frontal gegen geparkten PKW und flüchtet

Mannheim (ots) – Ein Autofahrer ist am frühen Samstag, gegen 5.40 Uhr, geflüchtet, nachdem er in der Heilbronner Straße/Ecke Dilsberger Straße einen Verkehrsunfall verursacht hat. Der Autofahrer befuhr nach derzeitigem Ermittlungsstand die Dilsberger Straße und verlor an der Einmündung zur Heilbronner Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stieß frontal gegen einen geparkten Hyundai, der erheblich beschädigt wurde. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort und flüchtete zunächst von der Unfallstelle. Die Polizei konnte den Flüchtigen mittlerweile jedoch ausfindig machen. Gegen den 18-Jährigen wird nun wegen Fahrerflucht ermittelt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen