Mannheim-Feudenheim: Rabiater Motorradfahrer tritt beim Überholen gegen Smart, Zeugen gesucht!

Am Dienstag gegen 18.45 Uhr befuhr eine 51-jährige Fahrerin eines Smarts die Siebenbürger Straße von Wallstadt kommend in Richtung Feudenheim.

Auf der Gerade in Höhe von Feudenheim, noch vor der Ampelkreuzung Ilvesheimer Straße/ Feudenheimer Straße fuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines Motorrades der 51-Jährigen so dicht auf, dass diese das Abblendlicht des Motorrades nicht mehr im Rückspiegel sehen konnte. Die 51-Jährige gab ihm daraufhin Zeichen, dass er Abstand halten sollte. Der unbekannte Motorradfahrer ließ sich minimal zurückfallen und zeigte der Smartfahrerin den Mittelfinger. Danach überholte er den Smart und trat während des Überholvorgangs gegen den linken Außenspiegel des Smarts. Dieser wurde beschädigt, es entstand ein Sachschaden von 600,- Euro.

Als der Motorradfahrer an der Ampelkreuzung Ilvesheimer/ Feudenheimer Straße aufgrund Rotlichts halten musste, ging der Beifahrer der Smartfahrerin zum Motorrad und forderte den Motorradfahrer auf rechts ran zu fahren.

Dieser fuhr trotz andauernder Rotlichtphase in die Kreuzung ein und flüchtete.

Die Ermittlungen übernahm der Polizeiposten Feudenheim. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich unter 0621 799840 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen