Mannheim-Feudenheim: Unbekannter entwendet Handtasche – Zeugen und insbesondere zwei Männer gesucht!

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am Sonntag, gegen 15:45 Uhr, die Handtasche einer Radfahrerin, die im Feldgebiet „In der Au“ unterwegs war. Die Frau hatte für einen kurzen Augenblick ihr Fahrrad abgestellt und sich von der Örtlichkeit entfernt, als der Unbekannte deren Handtasche an sich riss, die über dem Lenker hing. Der Täter flüchtete in Richtung Feudenheimer Straße, wo er in Höhe der Haltestelle „Am Aubuckel“ einen Damm hochrannte und dabei die Handtasche wegwarf. Die Frau hatte noch die Verfolgung aufgenommen, verlor ihn dann jedoch aus den Augen. Aus der Tasche hatte der Dieb eine Geldbörse gestohlen, die von einer Passantin wenig später an der Ecke Adolf-Damaschke-Ring/Am Aubuckel aufgefunden wurde. Der Unbekannte hatte daraus lediglich einen geringen Bargeldbetrag entwendet.

Die Geschädigte gab an, dass sich zum Tatzeitpunkt zwei männliche Personen auf dem Damm aufhielten, die die Tat eventuell beobachtet haben. Zu dem Täter ist lediglich bekannt, dass er jüngeren Alters und dunkel gekleidet war.

Die beiden unbekannten Männer sowie weitere Zeugen, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Tel.: 0621/71849-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen