Mannheim-Feudenheim: Unbekannter wird bei versuchtem Einbruch von Zeugen ertappt – Zeugen gesucht

Am Montagmittag, gegen 12 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Mann in ein Anwesen in der Andersenstraße einzubrechen. Ein Zeuge hatte den jungen Mann dabei beobachtet, wie er sich gewaltsam an der Hauseingangstür zu schaffen machte. Als sich diese allerdings nicht öffnen ließ, entfernte sich der Unbekannte zunächst von dem Anwesen, kam aber kurz darauf wieder an die Örtlichkeit zurück. Er öffnete einen unverschlossenen BMW und durchsuchte diesen nach Brauchbarem. Doch als er dann bemerkte, dass er von dem Zeugen beobachtet wird, ergriff er in Richtung Hölderlinstraße die Flucht.

Entwendet wurde nichts.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: etwa 20 Jahre alt, ca. 175 cm bis 180 cm groß, schlank, trug einen Mantel mit Kapuze in Tarnfarben und eine helle Hose. Die Kapuze hatte der Mann zum Tatzeitpunkt über den Kopf gezogen.

Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Käfertal unter Tel.: 0621/71849-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen