Mannheim-Friedrichsfeld: Radfahrer beim Überqueren der L 597 von Auto erfasst und schwer verletzt

27.02.2019 – 10:38

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Am Mittwochmorgen gegen 4.30 Uhr wurde ein 32-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der L 597 zwischen Schwetzingen und dem Mannheimer Stadtteil Friedrichsfeld schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen kam der Radfahrer aus der Straße „Im Büchsenschall“ und überquerte die L 597 in den Friedrichsfelder Weg. Dabei kam es zur Kollision mit dem Auto eines auf der bevorrechtigten Landesstraße in Richtung Friedrichsfeld fahrenden 60-Jährigen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 32-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Klinikum eingeliefert, auch der Autofahrer musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren werden. Die weiteren Unfallermittlungen hat die Verkehrspolizei übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen