Mannheim-Friedrichsfeld: Unbekannter durchtrennt an LKW den Bremsschlauch – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

Mannheim (ots) – An einem LKW, der in der Hüninger Straße stand, durchtrennte ein bislang unbekannter Täter im Zeitraum von Freitag, 18 Uhr bis Samstag, 8 Uhr, den Bremsschlauch. Der Geschädigte fuhr am Samstagmorgen mit seinem LKW los und bemerkte kurz darauf, dass er die Bremsen nicht mehr betätigen konnte. Glücklicherweise herrschte zu diesem Zeitpunkt nur ein geringes Verkehrsaufkommen, sodass ein Unfall verhindert werden konnte. In welcher Höhe Sachschaden entstand, steht bislang noch nicht fest.

Die Ermittler des Polizeireviers Ladenburg suchen nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise werden unter Tel.: 06203/9305-0 entgegengenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen