Mannheim-Friedrichsfeld: Zwei Autos nach Kollision im Kreuzungsbereich nicht mehr fahrbereit

Am Donnerstag, gegen 10:45 Uhr, kam es an der Kreuzung Straßburger Ring/Fred-Joachim-Schoeps-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro entstand. Eine 55-jährige Mazda-Fahrerin befuhr den Straßburger Ring und missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt eines 61-jährigen VW-Fahrers. Trotz einer sofort eingeleiteten Vollbremsung konnten die beiden Autofahrer einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand, die Autos wurden jedoch so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde aufgrund auslaufender Betriebsstoffe von einer verständigten Firma gereinigt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen