Mannheim-Jungbusch: Nach Zusammenstoß mit BMW-Fahrer geflüchtet – Polizei sucht Zeugen!

Mannheim (ots) – In der Neckarvorlandstraße ereignete sich am Montag, gegen 19:30 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht, zu der die Polizei Zeugen sucht. Beim Abbiegen von der Seilerstraße in die Neckarvorlandstraße missachtete ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Vorfahrt eines von links kommenden, 62-jährigen BMW-Fahrers und stieß mit diesem zusammen. Obwohl der 62-Jährige durch die Kollision verletzt und dessen Auto beschädigt wurde, setzte der Verursacher seine Fahrt einfach fort und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Fahndung nach diesem blieb ergebnislos. Zu dem Flüchtigen ist lediglich bekannt, dass er ein blaues Fahrzeug, vermutlich einen Sprinter mit bulgarischem Kennzeichen fuhr. Der Geschädigte klagte über Schmerzen und suchte im Anschluss selbstständig einen Arzt auf. Dessen BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem flüchtigen Autofahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrsunfallaufnahme unter Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen