Mannheim-Käfertal: Auffahrunfall mit fünf leicht Verletzten – ca. 5.000 Euro Sachschaden

In der Straße „Im Rott“, in Höhe der Einmündung zur Koblenzer Straße, kam es am Montag, gegen 18:40 Uhr, zu einem Auffahrunfall, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden. Eine 18-jährige Ford-Fahrerin war in Richtung Mannheim-Vogelstang unterwegs und musste an der Einmündung aufgrund einer roten Ampel abbremsen. Der nachfolgende 21-jährige Opel-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr von hinten auf den Ford auf. Die Fahrerin des Wagens sowie deren vier Beifahrerinnen zogen sich allesamt leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war allerdings nicht notwendig. Sie suchten selbstständig einen Arzt auf. Der Ford wurde bei dem Zusammenstoß so sehr beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen