Mannheim-Käfertal: Autoaufbrecher festgenommen

Zeugen beobachteten am Montagmorgen einen zunächst unbekannten Mann beim Einbruch in ein Auto im Stadtteil Käfertal. Die Fahrzeughalterin konnte kurz vor acht Uhr beobachten, wie eine Person mit einem Messer an der linken hinteren Scheibe ihres am Kirchplatz in Käfertal abgestellten Skoda herumhantierte. Sie verständigte daraufhin die Polizei. Bevor der Täter seine Tat vollenden konnte, wurde er von herbeigeeilten Polizeibeamten festgenommen. Bei der Durchsuchung des 41-jährigen Mannes wurden 12 Plomben mit über 8 Gramm Amphetamin aufgefunden. Der Mann wurde zum Polizeirevier Mannheim-Käfertal gebracht, wo er zunächst durch einen Arzt untersucht wurde. Da dieser feststellte, dass der Mann aufgrund Drogenbeeinflussung medizinische Beobachtung und Versorgung benötigte, wurde er in die Obhut von Rettungskräften gegeben, die ihn in ein Krankenhaus einlieferten.

Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen versuchten Autoaufbruchs und Drogenbesitzes ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen