Ladenburg: Autofahrer verliert während der Fahrt Farbeimer – Zeugen und weitere Geschädigte gesucht

Ein 55-jähriger Autofahrer verlor am Montagmorgen in Ladenburg aus seinem Kleintransporter einen Farbeimer, der auf die Fahrbahn fiel. Der Mann war kurz nach neun Uhr mit seinem Peugeot-Transporter in der Wallstadter Straße in Richtung Benzstraße unterwegs. Im dortigen Kreisverkehr öffnete sich aus unbekannten Gründen die Seitentür des Fahrzeugs und ein Eimer mit weißer Farbe fiel heraus. Die Farbe ergoss sich daraufhin auf die Fahrbahn und wurde durch durchrollende auf einer Strecke von rund 20 Meter verteilt.

Beim Eintreffen der Beamten versuchte der 55-Jährige gerade vergeblich mit Wasserflaschen die Farbe von der Straße zu entfernen. Die Polizeibeamten sicherten daraufhin den farbverschmutzten Fahrbahnbereich ab und forderten eine Fachfirma zu Fahrbahnreinigung an.

Noch während der Fahrbahnreinigung meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer, deren Fahrzeuge durch die Farbe verunreinigt worden waren.

Die Polizei bittet weitere Verkehrsteilnehmer, deren Fahrzeuge durch die Farbe beschmutzt wurden, sich beim Polizeirevier Ladenburg, Tel.: 06203/9305-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen