Mannheim-Käfertal: Brand in einem Mehrfamilienhaus, Kripo ermittelt (Pressemeldung 2)

Mannheim-Käfertal (ots) – Am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr brannte es in einem Mehrfamilienhaus in der Oberen Riedstraße.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand brannte es in einer Wohnung im 2. Obergeschoss.

Die 38-jährige Wohnungsmieterin und eine 37-jährige Nachbarin wurden hier, durch Einatmen von Rauchgasen, leicht verletzt und mussten ärztlich versorgt werden.

Die Löscharbeiten wurden gegen 23.30 Uhr beendet. Das Mehrfamilienhaus ist derzeit unbewohnbar, weshalb die Mieter in einem Hotel untergebracht wurden.

Der verursachte Schaden liegt schätzungsweise im Millionenbereich.

Die Ermittlungen übernahm das Kriminalkommissariat Mannheim.

Da die Statik des Gebäudes erst geprüft werden muss, konnten weitere Ermittlungen zur Brandursache bislang nicht durchgeführt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen