Mannheim: Küchenbrand – eine leicht verletzte Person

19.02.2019 – 21:58

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Am Dienstagmittag gegen 16.20 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr wegen eines Brandes in den Mannheimer Stadtteil Lindenhof gerufen. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Rheindammstraße war ein Feuer in einer Küche ausgebrochen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Bewohnerin hatte zuvor eine hölzerne Obstschale auf eine noch heiße Herdplatte gestellt. Diese geriet in der Folge in Brand. Die Frau erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen