Mannheim: Mehrere Autos beschädigt; erster Ermittlungserfolg Dank eines Zeugen

26.01.2019 – 11:21

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Am Freitagabend wurden in der Neckarstadt nach bisherigen Erkenntnissen sechs geparkte Fahrzeuge beschädigt.

Wie ein Zeuge beobachtete, schlug ein bislang unbekannter Mann im Bereich der Mittelstraße, der Riedfeldstraße und der Ackerstraße mit einem Golfschläger ähnlichen Gegenstand auf die Autos ein, stieg anschließend auf der Beifahrerseite in ein Fahrzeug ein, das daraufhin davonfuhr.

Die weiteren Aussagen des Zeugen führten die Fahnder noch am selben Abend zum Halter des gesuchten Fahrzeuges in den Stadtteil Pfingstberg. In seinem Fahrzeug wurde ein schlagstockähnlicher Gegenstand aufgefunden und sichergestellt.

Weitere Ermittlungen zu den Insassen seines Fahrzeuges und dem Täter sind eingeleitet.

Der Sachschaden an den beschädigten Fahrzeugen lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Ob es weitere beschädigte Autos gibt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Weitere Autobesitzer, deren Fahrzeuge ebenfalls beschädigt wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen