Mannheim-Neckarau: Mit Mercedes in Baustelle gefahren

Am Dienstag gegen 14:00 Uhr ereignete sich an einer Baustelle in der Meeräckerstraße ein Verkehrsunfall. Der 64-jährige Mercedes-Fahrer kam vom Lindenhof und fuhr in Richtung Neckarau. An einer Verengung geriet er zu weit nach rechts und flog über die Grube im Baustellenbereich. Sein Auto kam nach der Grube zum Stehen, wurde jedoch durch den Zusammenstoß mit mehreren Absperrgittern und Bauabsicherungen beschädigt. An dem Mercedes entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Verletzt wurde der 64-Jährige nicht. Die Baufirma wurde verständigt, um die Baustelle neu einzurichten. Da der Pkw nicht mehr fahrbereit war, wurde ein Abschlepper verständigt. Die Meeräckerstraße wurde voll gesperrt bis der Mercedes abgeschleppt und die Baustelle neu abgesichert war.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen