Mannheim-Neckarau: Radfahrerin bekommt Schlag ins Gesicht und wird verletzt – Personengruppe flüchtet – Zeugen gesucht!

Mannheim (ots) – Zeugen einer Körperverletzung, die sich in der Neckarauer Straße ereignet hat, suchen die Ermittler des Polizeireviers Mannheim-Neckarau. Eine 35-jährige Radfahrerin war in der Nacht zum Sonntag, gegen 0:40 Uhr, von der Innenstadt in Richtung Neckarau unterwegs. In Höhe des Neckarauer Übergangs lief vor ihr eine fünfköpfige Personengruppe, an welcher die Frau vorbeifahren wollte. Sie machte durch Klingeln auf sich aufmerksam, woraufhin eine der unbekannten Personen zur Seite ging und ihr Platz machte. Doch als sie dann an der Gruppe vorbeifuhr, bekam sie plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht, fiel zu Boden und stieß sich dabei am Hinterkopf. Sie stand wieder auf und lief zunächst orientierungslos davon. Während drei der Unbekannten bereits die Flucht ergriffen hatten, kamen zwei Männer der Frau zur Hilfe. Sie versuchten verbal die 35-Jährige zu beruhigen und richteten deren umgestürztes Fahrrad wieder auf. Im Anschluss waren auch sie in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Geschädigte klagte über Schmerzen und suchte selbstständig einen Arzt auf.

Eine Person beschrieb sie wie folgt: männlich, ca. 1,70 m, schlank, dunklerer Hauttyp.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu der Personengruppe geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 0621/83397-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen