Mannheim-Neckarau: Unfall durch Vorfahrtsmissachtung – Kastenwagen prallt gegen Pfosten und Baum – Hoher Schaden

Am Donnerstag, gegen 16 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Schulstraße/Wacholderstraße ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von über 15.000 Euro entstand. Ein 33-Jähriger war mit seinem Kastenwagen in Richtung Neckarauer Straße unterwegs, als er an der Kreuzung zur Wacholderstraße einer von rechts kommenden 46-jährigen Citroen-Fahrerin die Vorfahrt nahm. Es kam zum Zusammenstoß der beiden, woraufhin der Mercedes des 33-Jährigen nach links gegen einen Fahrradständer abgewiesen wurde. Er prallte zudem gegen zwei „Mannheimer Pfosten“ und einen Baum und kam dann schließlich zum Stehen. Beide Fahrzeuge waren durch die Kollision so beschädigt worden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Auch die Pfosten, sowie der Fahrradständer samt einem Rennrad, welches dort angeschlossen war, wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Baum war durch den heftigen Aufprall zum Teil entwurzelt und musste von der Feuerwehr aufgerichtet werden. Verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen