Mannheim-Neckarau: Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn – Pressemeldung Nr. 2

An der Kreuzung Casterfeldstraße/Dannstadter Straße im Mannheimer Stadtteil Neckarau kam es am Freitagmorgen, kurz vor acht Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn. Ein 35-jähriger Mann wollte mit seinem Mercedes-Pritschenwagen bei Grünlicht von der Dannstadter Straße nach links auf die Casterfeldstraße abbiegen. Wegen Gegenverkehrs musste er im Kreuzungsbereich anhalten und kam auf den Straßenbahngleisen zum Stehen. Ein 31-Jähriger, der mit seinem Straßenbahnzug stadteinwärts fuhr und zwischenzeitlich Signal für freie Fahrt erhalten hatte, bemerkte offenbar den noch auf den Schienen stehenden Pritschenwagen nicht und stieß mit ihm zusammen. Dabei erlitt ein 48-jähriger weiblicher Fahrgast in der Bahn Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule, die stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen.

Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Aufgrund der Unfallaufnahmemaßnahmen war der Straßenbahnverkehr in beide Richtungen bis 9.30 Uhr unterbrochen. Es ergaben sich darüber hinaus keine nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen