Mannheim-Neckarstadt: 18-Jähriger leiste nach Festnahme Widerstand

01.02.2019 – 13:31

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim-Neckarstadt (ots)

Am Donnerstag leistete ein junger Mann Widerstand gegen Polizeibeamte. Der 18-jährige Mann wurde gegen 16:35 Uhr durch Polizeibeamte an der Straßenbahnhaltestelle in der Schafweide einer Kontrolle unterzogen. Bei der durchgeführten Kontrolle wurden der 18-Jährige und seine mitgeführten Sachen durchsucht. Dabei konnten zwei Plomben gefüllt mit Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Zum Zwecke der weiteren Maßnahmen wurde der junge Mann zum Polizeirevier verbracht. Auf dem Weg zum Transportfahrzeug, sperrte sich der Mann vehement und versuchte sich aus dem Festhaltegriff zu lösen. Eine Flucht konnte jedoch durch die eingesetzten Beamten verhindert werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige auf freien Fuß entlassen.

Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitzes und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen