Mannheim-Neckarstadt: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Mannheim-Neckarstadt (ots) – Am Montag, um 09:45 Uhr, verursachte eine 28-jährige Skoda-Fahrerin einen Unfall in der Röntgenstraße, Ecke Cheliusstraße. Sie fuhr in Fahrtrichtung Innenstadt als zwei Fahrzeuge vor ihr aufgrund der Verkehrslage anhalten mussten. Die 28-Jährige erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr auf einen Citroen auf, welcher wiederrum auf einen BMW geschoben wurde. Durch den Unfall erlitten die Unfallverursacherin und die 26-jährige Fahrerin des Citroens leichte Verletzungen. Die Fahrerin des BMW blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000,- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen