Mannheim-Neckarstadt: Bei Verkehrsunfall eingeklemmt und schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 15.15 Uhr in der Bürgermeister-Fuchs-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Nach den ersten Unfallermittlungen verwechselte eine ältere Opel-Fahrerin beim Einparken das Gaspedal mit der Bremse und beschleunigte so ungewollt. Zu diesem Zeitpunkt befand sich zwischen dem Opel und einem geparkten Auto eine Person, die von dem Opel erfasst und zwischen beiden Fahrzeugen eingeklemmt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das geparkte Fahrzeug auf ein weiteres aufgeschoben. An allen drei Autos entstand Sachschaden. Die eingeklemmte Person fiel anschließend zu Boden, blieb schwer verletzt liegen und wurde zur Behandlung durch alarmierte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Über das Ausmaß der erlittenen Verletzungen kann bislang keine Auskunft erteilt werden. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen