Mannheim/Neckarstadt: Papier entzündet sich auf Herdplatte – Bewohnerin schläft

Am Mittwoch, gegen 23 Uhr, entzündete sich in einem Anwesen in der „kleinen Riedstraße“ Papier auf einer eingeschalteten Herdplatte. Ein aufmerksamer Anwohner teilte der Polizei telefonisch mit, dass er Geräusche eines Brandmelders vernommen habe. Die Beamten konnten nach ihrem Eintreffen den Brandalarm lokalisieren und in die betroffene Wohnung eindringen. Nachdem der noch kleine Brand gelöscht wurde und sich der Rauch verzogen hatte, wurde die Wohnung durchsucht. Hierbei konnte die schlafende Bewohnerin angetroffen werden, die vergessen hatte, den Herd auszuschalten. Den Feueralarm hatte sie im Schlaf nicht wahrgenommen. Ein Rettungswagen vor Ort untersuchte die Betroffene, welche ohne medizinische Versorgung zurück in ihre Wohnung konnte.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen