Mannheim / Neckarstadt – Unfall nach Rotlichtverstoß

Eine 30-jährige BMW Fahrerin missachtete am frühen Sonntagmorgen das Rotlicht der Ampelanlage in der Friedrich-Ebert-Straße / Käfertaler Straße und stieß in der Folge mit einem 20-jährigen Passat Fahrer zusammen. Dieser erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und musste im Anschluss in einem Krankenhaus versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 18.000EUR. Eine Spezialfirma reinigte aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen die Fahrbahn, welche während der Unfallaufnahme gesperrt war. Die Unfallermittlungen werden durch das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt geführt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen