Mannheim-Neckarstadt: Unfall verursacht und abgehauen, Zeugen gesucht!

In der Nacht von Freitag auf Samstag befuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines ebenfalls noch unbekannten Fahrzeugs die Max-Joseph-Straße, von der Maybachstraße kommend.

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der unbekannte Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und bog vor dem Herzogenriedbad rechts in die erste Parkreihe ein, geriet ihn dortigen Grünstreifen, überfuhr einen Leitposten und ein Abfalleimer und rammte einen ordnungsgemäß geparkten VW. Der VW wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls gegen einen neben ihm stehenden Ford geschoben.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Danach entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Tatörtlichkeit.

Zeugen des Unfalls oder Personen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter 0621 33010 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen