Mannheim-Neckarstadt: Versuchter Raub auf Musikgeschäft – Polizei sucht Zeugen

Am Freitagnachmittag, gegen 17 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person den Verkaufsraum eines Musikgeschäftes in der Kleiststraße und forderte einen Angestellten unter Vorhalt einer schwarzen Pistole auf, das Bargeld aus der Kasse in einen mitgebrachten Stoffbeutel einzupacken. Der Verkäufer wies den Unbekannten unerschrocken mit der Erklärung, die Echtheit der Waffe anzuzweifeln, zurück. Der im Nebenraum befindliche Geschäftsinhaber wurde auf die lautstarke Auseinandersetzung aufmerksam und kam hinzu. Dies veranlasste den unbekannten Mann, das Geschäft unverrichteter Dinge zu verlassen. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Obere Clignet- / Käfertaler-Straße. Entwendet wurde bei dem Vorfall nichts. Der Angestellte als auch der Geschäftsinhaber blieben unverletzt. Den Räuber beschrieben beide wie folgt: Sowohl 20-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, helle Haut. Er sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent und trug zur Tatzeit eine lange Stoffhose und einen Pullover in beiger Farbe, eine rot-weiße Wollmütze, eine dunkle Sonnenbrille und eine Mund-Nasen-Schutzmaske in unbekannter Farbe. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf den Unbekannten nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0621/174-4444 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen