Mannheim: Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Mannheim (ots) – Bei einem Unfall zwischen einer 17-jährigen Radfahrerin und einem 37-jährigen Autofahrer am Mittwoch gegen 9.40 Uhr an der Einmündung Käfertaler/Röntgenstraße wurde die Radlerin leicht verletzt. Nach den bisherigen Unfallermittlungen hatte die Jugendliche das Rotlicht der Radfahrer- und Fußgängerampel in Höhe der Straßenbahnhaltestelle nicht beachtet und war nach links abgebogen. Dies hatte zur Folge, dass der 37-Jährige die Radfahrerin mit seinem Toyota erfasste. Die Radfahrerin wurde in einem Krankenhaus behandelt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Hergang geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/33010 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen