Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis: Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Überwachung der Corona-Verordnung; Einhaltung der Maskentragepflicht im ÖPNV

Am Donnerstag führte das Polizeipräsidium Mannheim die zweite Sonderkontrolle zur Einhaltung der Maskentragepflicht im öffentlichen Nahverkehr durch – diesmal in Mannheim. Mehr als 40 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte kontrollierten im Zeitraum von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr an Haltestellen und in den Beförderungsmitteln im Stadtbezirk. Dabei wurde die Polizei tatkräftig vom Ordnungsdienst der Stadt Mannheim sowie 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des RNV unterstützt. Es zeigte sich erneut, dass ein Großteil der Reisenden sich verantwortungsbewusst verhält und die geltende Corona-Bestimmungen beachtet. In mehr als 170 kontrollierten Straßenbahnen missachteten allerdings 18 Personen die einschränkende Regelung und wurden zur Anzeige gebracht. Neben Heidelberg, wo erst am Mittwoch die Einhaltung der Maskentragepflicht kontrolliert wurde, war auch in Mannheim festzustellen, dass viele Personen angaben, nicht zu wissen, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch an Haltestellen vorgeschrieben ist. Mehr als 200 Wartende mussten mit gezielten Ansprachen ermahnt werden. Einzelne, die unverbesserlich die Maskentragepflicht missachteten, wurden auch konsequent zur Anzeige gebracht. Hier sehen nun 23 Betroffene einem Ordnungswidrigkeitenverfahren entgegen. Auch zukünftig werden die Kontrollen in den Stadtbezirken Heidelberg und Mannheim sowie dem Rhein-Neckar-Kreis fortgesetzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen