Mannheim-Rheinau: Bei Diebstahl aus Pkw überrascht und geflüchtet

Am Mittwochabend hatte ein 24-Jähriger seinen Pkw in der Helmertstraße in Mannheim-Rheinau geparkt. Als er gegen 22.35 Uhr zu seinem VW zurückkam sah er, wie eine fremde männliche Personen darinsaß und diesen durchsuchte. Als sich der Täter durch den Fahrzeugführer ertappt fühlte, flüchtete er in Richtung des Skater-Parks. Durch den Geschädigten wurde festgestellt, dass eine Scheibe eingeschlagen und seine Geldbörse entwendet wurde. Im Anschluss verständigte er die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. Der Täter war circa 180cm groß, bekleidet mit einer grauen Hose, schwarzem Oberteil und schwarzen Schuhen. Er hatte einen schwarzen Rucksack dabei und trug eine schwarze Kappe. Weitere Geschädigte oder Zeugen, welche sachdienliche Angaben machen können werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau unter Tel.: 0621 / 833970 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen