Mannheim-Rheinau: Exhibitionist am Rheinauer See – Polizei sucht Zeugen

Am Rheinauer See entblößte sich am Sonntag gegen 14 Uhr ein Unbekannter vor mehreren weiblichen Personen. Zwei junge Mädchen, die sich an der Tischtennisplatte am Liegeplatz aufhielten, beobachteten einen Mann, der mit heruntergelassenere Hose in einem Gebüsch stand und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Eine Spaziergängerin, der sich der Unbekannte ebenfalls in exhibitionistischer Weise zeigte, verständigte sich mit den Jugendlichen und alarmierte sofort die Polizei. Daraufhin zog sich der Unbekannte in Richtung Wohngebiet zurück. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider ohne Erfolg. Der südeuropäische Phänotyp mit der hellen Haut und den dunklen Augenbrauen soll von kräftiger Statur, ca. 175 cm groß und zwischen 30 und 45 Jahre alt gewesen sein. Er war mit dunkler Hose, dunkler Jacke und einer schwarzen Wollmütze bekleidet. Das Kriminalkommissariat in Mannheim hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon 0621/174-4444, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen