Mannheim-Rheinau: Radfahrer verunglückt ohne Fremdeinwirkung

Am Dienstag verletzte sich ein Radfahrer gegen 15:30 Uhr in der Mundenheimer Straße bei einem Unfall schwer. Der 42-Jährige kam von seiner Fahrspur nach rechts ab und kollidierte mit einem geparkten PKW, bei dem er die Heckscheibe durchstieß. Hierbei zog er sich eine Verletzung am Kopf, sowie diverse Schnittwunden zu. Der Mann wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Der Sachschaden beträgt rund. 1.000 EUR

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen