Mannheim-Rheinau: Unbekannte hatten es auf Navigationsgeräte und Lenkräder abgesehen – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

In der Kropsburgstraße, „Am Schwalbennest“ und in der Maxburgstraße wurden im Zeitraum von Dienstag, 18 Uhr bis Mittwoch, 9:45 Uhr, insgesamt fünf BMWs aufgebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter schlugen an den betroffenen Autos jeweils eine Scheibe ein, um in die Fahrzeuge zu gelangen.

Während die Unbekannten aus dem BMW in der Kropsburgstraße lediglich das Lenkrad entwendeten, ließen sie aus dem Fahrzeug, welches „Am Schwalbennest“ geparkt war, neben dem Multifunktionslenkrad noch das Navigationsgerät mitgehen.

In der Maxburgstraße bauten die Täter aus zwei BMWs das Lenkrad aus und machten sich am dritten PKW am festeingebauten Navigationsgerät zu schaffen. Es ist wahrscheinlich, dass zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. Die Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Mannheim-Rheinau unter Tel.: 0621/87682-0 oder dem Polizeirevier Mannheim-Neckarau unter Tel.: 0621/83397-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen