Mannheim-Sandhofen: Betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren

03.03.2019 – 09:50

Polizeipräsidium Mannheim

Mannheim (ots)

Ein Verkehrsteilnehmer meldete am Samstagabend, kurz nach 19 Uhr, einen auffälligen Audi, der auf der B44 (Frankenthaler Straße) in Richtung Lampertheim unterwegs war. Der Audi fiel auf, da er Schlangenlinien fuhr und immer wieder bis zum Stillstand abgebremst wurde. Am Ortseingang von Lampertheim konnte der Audi eingeholt und gestoppt werden. Da den Beamten bei der Kontrolle sofort Alkoholgeruch entgegenkam, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Nachdem dieser einen Wert von 1,8 Promille ergab, musste der Audifahrer die Beamten mit aufs Revier begleiten. Dort wurde eine Blutprobe entnommen. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, ist der 46-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins. Nach eigenen Angaben wurde sein Führerschein nach einem Unfall unter Alkoholeinfluss von den französischen Behörden abgenommen. Der 46-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen