Mannheim-Sandhofen: Drei junge Männer werden handgreiflich gegenüber Polizeibeamten

Am frühen Dienstagmorgen wurden drei junge Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren im Stadtteil Sandhofen handgreiflich gegenüber Polizeibeamten. Zeugen verständigten wegen lautstarker Streitigkeiten in der Sonnenstraße die Polizei. Die Streitigkeiten verlagerten sich zwischenzeitlich in Richtung Mönchplatz. Eintreffende Beamten konnten die drei jungen Männer an der Kreuzung Webereistraße/Flachsstraße antreffen und kontrollieren. Dabei zeigte sich zunächst ein 17-Jähriger zunehmend aggressiv und folgte den Anweisungen der Beamten nicht. Er wurde daraufhin am Arm zur Seite geführt. Ein 18-Jähriger griff währenddessen einen Beamten von hinten an den Hals, woraufhin es zum Gerangel kam. Dabei versuchte ein 16-Jähriger wiederum, den 18-Jährigen aus den Griffen der Beamten zu befreien und beleidigte diese mit unflätigen Worten der Gossensprache. Das Trio konnte schließlich festgenommen und zum Polizeirevier Mannheim-Sandhofen gebracht.

Ein Alkoholtest bei allen drei jungen Männer ergab Werte zwischen 0,6 Promille und 1,6 Promille.

Noch während der Sachverhaltsaufnahme meldete sich ein Geschädigter bei den Polizeibeamten, dessen Auto der 17-jährige Jugendliche mit Tritten beschädigt hatte.

Die beiden Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut ihrer Eltern gegeben, der 18-Jährige wurde wieder auf freien Fuß entlassen

Gegen die drei jungen Männer wird nun wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamten, Körperverletzung, versuchter Gefangenenbefreiung, Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen