Mannheim-Schönau: Vollbrand zweier Pkw

Um kurz nach 16 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen brennenden Pkw nahe der Lilienthalstraße und alarmierten Polizei und Feuerwehr.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet zunächst ein geparkter Ford Cabriolet in Brand, wobei das Feuer auf einen daneben geparkten Ford Sierra übergriff. Nachdem beide Fahrzeuge in Vollbrand gestanden waren, weitete sich das Feuer auf die angrenzende Wiese aus. Dabei wurden mehrere hundert Quadratmeter durch die Flammen beschädigt. Der entstandene Sachschaden kann bislang nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Löscharbeiten dauern zum Berichtszeitpunkt an. Hierzu wurde die Lilienthalstraße in beide Richtungen gesperrt, weshalb es auch zu Beeinträchtigungen im öffentlichen Personennahverkehr kommen kann.

Das Polizeirevier Mannheim-Käfertal wird im Anschluss die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen