Mannheim-Schwetzingerstadt: Trickbetrüger ergaunert EC-Karte – Zeugen gesucht!

Opfer eines Trickbetrügers wurde am Mittwochmorgen ein 77-jähriger Mann in der Augartenstraße. Der Senior wurde gegen 9:30 Uhr von einem unbekannten Mann angesprochen, der ihn bat, einen 20-Euro-Schein zu wechseln. Er forderte den Geschädigten auf, mit ihm zu einem nahegelegenen Parkscheinautomaten zu gehen, da er für den Automaten Kleingeld benötige. An dem Automaten, der im Bereich der Traitteurstraße stand, täuschte der Unbekannte angeblich per Sprachsteuerung vor, sein Kennzeichen in den Automaten einzugeben. Anschließend forderte er den 77-Jährigen auf, die PIN-Nummer seiner EC-Karte hineinzusagen, was dieser auch tat. Laut des Geschädigten sei anschließend ein Parkschein ausgedruckt worden. Der unbekannte Mann übergab dem Senior danach einen 5-Euro-Schein, wobei es ihm offensichtlich gelang, die EC-Karte des Geschädigten zu entwenden. Der Mann bemerkte den Diebstahl jedoch erst einige Zeit später und verständigte die Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist an den Parkscheinautomaten weder eine Eingabe per Sprachsteuerung noch Kartenzahlung möglich.

Die Polizei sucht nun Personen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Mannheim-Schwetzingerstadt unter Tel.: 0621/441125 oder dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Tel.: 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen