Mannheim-Seckenheim / BAB 656: Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt – Pressemitteilung Nr.2

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der Motorradfahrer die BAB 656 von Heidelberg kommend in Fahrtrichtung Mannheim. Im dortigen Baustellenbereich (einspuriger Verkehr) erkannte er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm, ein Opel Astra, verkehrsbedingt bis zum Stillstand hatte abbremsen müssen. Trotz einer Vollbremsung kam der 53-jährige Fahrer nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und kollidierte mit dem PKW. Durch den Aufprall erlitt er mehrere Brüche die stationär in einem Krankenhaus versorgt werden mussten. Eine Lebensgefahr bestand nicht. Der 36-jährige Autofahrer erlitt keine Verletzungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Für die Unfallaufnahme wurde die Fahrtrichtung Mannheim für eine halbe Stunde voll gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung erfolgt durch den Verkehrsdienst Mannheim, Autobahnrevier Seckenheim.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen