Mannheim-Seckenheim / Wendemanöver führt zu Verkehrsunfall / Quad-Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer eines VW Touareg befuhr gegen 15.30 Uhr die Neuostheimer Straße in Richtung Neuostheim. Auf Höhe des Kaiserstuhlring wollte er wenden und bog hierzu zunächst in den Kaiserstuhlring ab, um seinen Wendekreis zu erweitern. Ein folgender Quad-Fahrer überholte den vermeintlich abbiegenden PKW und wurde schließlich von diesem erfasst, als dieser plötzlich wendete. Durch den Zusammenstoß überschlug sich das Quad und kam schließlich im Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Liegen. Der 26-jährige Quad-Fahrer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Der 41-jährige VW-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 10.000,- Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme regelte die Polizei den Verkehr. Es kam zu geringen Verkehrsstörungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen