Mannheim-Vogelstang: Kontrolle der Ausgangsbeschränkung – Autofahrer unter Drogeneinfluss

Eine Kontrolle zur Überwachung der nächtlichen Ausgangsbeschränkung wurde am Dienstagabend einem Autofahrer zum Verhängnis. Gegen 23:30 Uhr stellten die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Käfertal starken Marihuana-Geruch aus einem Auto fest. Bei der Kontrolle des 20-jährigen Fahrers, zeigte dieser diverse Ausfallerscheinungen, die auf einen Drogenkonsum hinwiesen. Des Weiteren konnte in der Fahrertür des Fahrzeuges eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Freiwillig lies der Autofahrer sein Fahrzeug stehen und wurde von den Beamten auf das Polizeirevier Mannheim-Käfertal verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen