Mannheim-Vogelstang: Postbotin bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag wurde eine 30-jährige Briefzustellerin leicht verletzt. Ein unbekannter Autofahrer war kurz vor elf Uhr mit seinem Mercedes auf der Sachsenstraße in Richtung Magdeburger Straße unterwegs. An der Einmündung missachtete sie beim Rechtsabbiegen die Vorfahrt einer 30-jährigen Briefzustellerin, die mit ihrem Elektrofahrrad die Sachsenstraße in Höhe der Einmündung überqueren wollte. Hierbei kam es zum Zusammenstoß, bei dem sich die 30-Jährige leichte Verletzungen am Knöchel zuzog. Der Mercedes-Fahrer fuhr anschließend einfach weiter.

Bei dem Unfallverursacher soll es sich um eine männliche Person in einem Mercedes mit MA-Kennzeichen gehandelt haben.

Die weiteren Unfallermittlungen der Unfallfluchtspezialisten bei der Verkehrspolizei Mannheim dauern an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen