Mannheim-Waldhof: Unter Drogeneinfluss mit Lastwagen unterwegs – Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis!

Ein 22-jähriger Mann war am Montagabend im Stadtteil Waldhof mit einem Lkw unterwegs und stand dabei unter Alkoholeinfluss. Der Mann fiel gegen 19.40 Uhr im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle durch die Verkehrspolizei Mannheim auf, da er in der Schienenstraße in Höhe des Bahnhofs Waldhof mit einer Geschwindigkeit von fast 75 km/h (bei erlaubten 50 km/h) in Richtung Stadtmitte fuhr. Er wurde zur Überprüfung anschließend gestoppt. Bei der Überprüfung seines Fahrzeugs wurde zunächst festgestellt, dass die Ladung völlig ungesichert transportiert wurde. Der 22-Jährige konnte lediglich den Fahrzeugschein, aber weder Ausweis noch Führerschein vorweisen.

Auf Nachfrage gab er zu, keinen Führerschein mehr zu besitzen. Zur eingehenden Überprüfung wurde der Mann schließlich zur Dienststelle der Verkehrspolizei gebracht. Hier bemerkten die Beamten auch deutliche Anzeichen für Drogenkonsum und führten einen Drogentest durch. Dieser reagierte positiv auf Cannabis. Daraufhin wurden dem 22-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Nach abschließender Feststellung seiner Identität wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen.

Gegen ihn wird nun wegen Fahrens unter Drogeneinflusses, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verdacht des Drogenbesitzes ermittelt. Zudem erwarten ihn Bußgelder wegen der Geschwindigkeitsübertretung und der ungesicherten Ladung. Auch der Halter des Fahrzeugs sieht einer Anzeige wegen Ermöglichens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis entgegen.

Symbolfoto: Marvin Riess

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen