Mannheim: Weihnachtsbaum in Seniorenwohnanlage in Brand geraten, eine Person verletzt

Am ersten Adventsabend, gegen 23.30 Uhr, geriet ein im Treppenhaus aufgestellter Weihnachtsbaum in einer Seniorenwohnanlage in der Parsevalstraße in Brand. Die Berufsfeuerwehr Mannheim brachte den künstlichen Baum ins Freie, wo er gelöscht wurde. Die 32 Heimbewohner konnten in ihren Zimmern bleiben. Ein 75-jähriger Bewohner unternahm zuvor einen Löschversuch und atmete hierbei Rauchgas ein. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Am Gebäude entstand kein Sachschaden. Das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen hat die Ermittlungen der Brandursache übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen