Meckesheim: Beim Überholen mit Fahrzeug kollidiert, zwei Schwerverletzte, hoher Sachschaden, Zeugen gesucht! (Pressemeldung 2)

Am Mittwoch gegen 11.15 Uhr kam es in Höhe der Einmündung der Bundesstraße 45 und der Landstraße 549 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand überholte ein 21-jähriger Fahrer eines Alfa Romeos auf der Bundestraße 45 in Fahrrichtung Meckesheim einen vor ihm fahrenden Lkw mit Anhänger. Hierbei kollidierte er mit einem Mercedes einer 48-jährigen Frau, die aus Richtung Meckesheim links auf die Landstraße 549 abbiegen wollte und sich deshalb auf der Linksabbiegerspur befand.

Beide Fahrzeuge prallten nahezu frontal zusammen, in der Folge wurde der Alfa Romeo gegen den zuvor überholten Lkw abgewiesen.

Sowohl der 21-Jährige, als auch die 48-jährige Fahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mit Rettungswägen in nahegelegene Krankenhäuser transportiert.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Nach dem Unfall, der Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Die Unfallstelle war gegen 14 Uhr wieder geräumt.

Die Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung des Verkehrskommissariats Heidelberg dauern an.

Die Ermittler suchen nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese mögen sich unter 0621 174 4140 melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen