Mühlhausen: Unbekannte werfen mit Farbe gefüllte Gläser gegen Grundstückseinfriedung; politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen; Dezernat Staatsschutz ermittelt; Zeugen gesucht

Im Laufe des Freitagabends warfen Unbekannte zwei Glasbehälter, die mit roter Farbe gefüllt waren, gegen die Einfriedung eines Anwesens in der Mühlbergstraße. Dabei gingen die Behälter zu Bruch und die Grundstücksmauer sowie die Mauer an der Hofeinfahrt wurde mit der roten Farbe verunreinigt. Ob hierbei ein Schaden entstanden ist, wird noch ermittelt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Tat in Zusammenhang mit den politischen Aktivitäten eines Bewohners stehen könnte. Derzeit werden Schutzmaßnahmen hinsichtlich des Anwesens und dessen Bewohner abgestimmt.

Das Dezernat „Staatsschutz“ der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Hinweise zur Tat und/oder dem oder den Tätern geben können, sowie verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444, mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen