Newcomer im Haus

 

Die Newcomer Reihe im Kulturzentrum dasHaus, Bahnhofstraße 30, geht weiter. Dieses Format präsentiert aufstrebende Nachwuchskünstler*innen der nationalen und europäischen Pop-Szene. Es bietet eine Plattform für junge Bands, damit aus heutigen Newcomern Headliner von morgen werden. Zudem soll Ludwigshafen sowohl in der Wahrnehmung der Bürger*innen als auch auf Seiten der Musikindustrie noch stärker als Musikstadt erlebt werden. Durch die Regelmäßigkeit der Angebote ist das interessierte Publikum wiederkehrender Gast im Kulturzentrum dasHaus.

Den Auftakt feiert das Kulturzentrum dasHaus am Freitag, 6. Dezember 2019 mit dem Duo Beranger, bestehend aus dem französischen Pianisten Beranger Gras und dem Australischen Drummer Todd James, welche sich in Berlin kennen lernten und beschlossen, sich fortan als Straßenmusiker in der deutschen Hauptstadt zu verdingen. Angesichts dieses Karrierestarts kann man Beranger als eine Band bezeichnen, auf die der Begriff „von der Pieke auf“ zutrifft. Musikalisch arbeiten die beiden an einer Verknüpfung von klassischer Musiktradition und progressiver Rockmusik, die sich mit der Begriffskomposition „Barock’n’Roll“ umschreiben und buchstäblich für jede*n etwas bietet; Tanzen, Moschen und Headbangen erlaubt.

Diese Termine kann man sich zudem schon vormerken: Johanna Amelie am 4. Februar 2020, Madsius Ovanda am 1. April 2020 und Al Pride am 15. Mai 2020 im Kulturzentrum dasHaus.

Die Reihe Newcomer im Kulturzentrum dasHaus wird unterstützt durch die BASF SE.

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen